Gästebuch

Anzeige: 26 - 30 von 38.
 

Anna Scholer

Freitag, 23-11-12 23:10

sibylle,

nicht nur bissig, knackig und wortwitzig und versehen mit intelligenten anspielungen, starken tönen und feinen klängen, die einem in herz und hirn neue räume aufgehn lassen — hat es mir heute auch einfach gut getan zu hören und lachen über das menschliche und schutzenglische und auch explizit über fräulein amsler, und ich finde du hattest eine sehr schöne ausstrahlung heute abend.

also merci vielmals, es war eine freude!

gute zeit euch,

anna

 

Heiner Bregulla

Montag, 29-10-12 17:26

Liebe Birkenmeiers

Ich darf ohne Uebertreibung sagen
dass Ihre Vorstellung der Höhepunkt unseres Anlasses war.

Mich selber hat der Abend angeregt zu einigen Fragen
Was machen wir als Kirche?
Wie präsentieren wir uns?
Was ist eigentlich noch unsere Botschaft?

Sie sehen, ihre Worte und Lieder sind auf fruchtbaren Boden gefallen

Ich wünsche Ihnen alles Gute
und weiterhin viel Erfolg auf der Bühne

herzliche Grüsse

heiner bregulla

 

Udo Allgaier aus Thun

Montag, 29-10-12 12:10

Sehr geehrte Frau und Herr Birkenmeier
Wir haben uns am Schluss noch kurz gesehen, ich war einer der "Körbchenträger…". Wir haben den Anlass alle sehr genossen. Ich habe nur positive Stimmen gehört. Begeistert haben der Witz, der Biss und der Schwung Ihrer Darbietung. Natürlich blieb einem hie und da das Lachen im Halse stecken, gleichzeitig ist es immer wieder befreiend, auch über sich selbst, die Kirche, die Schwächen und Stärken lachen zu können.

Ich danke Ihnen meinerseits nochmals ganz herzlich für Ihr Mitwirken und für die tolle Zusammenarbeit. Ich wünsche Ihnen weiterhin viele schöne und bewegende Momente und grüsse Sie herzlich aus Thun
Udo Allgaier

 

Franca Basoli aus Théâtre de Poche, Biel/Bienne

Dienstag, 23-10-12 13:32

Liebe Birkenmeiers

Herzlichen Dank für die wundervolle Vorstellung, die Ihr letzten Samstag bei uns im Théâtre de Poche gezeigt habt. Mit Euren bitter-bösen, intelligenten, vielschichtigen und humorvollen Texten und Eurer tollen Musik habt Ihr uns bestens unterhalten, zum Nachdenken angeregt und wachgerüttelt.

Schön, dass Ihr da wart!

Herzliche Grüsse und hoffentlich bis bald!

Franca Basoli, künstlerische Leiterin der Kulturtäter/Théâtre de Poche Biel/Bienne

 

Veronika Niederhauser aus Bern

Montag, 22-10-12 07:40

Bern, Sonntagabend

Liebe Sibylle, lieber Michael

Die Musik ist verklungen, das letzte Glas Wein getrunken, der Saal geräumt-was bleibt, ist die Freude und Berührtheit, vielen Freunden (und einigen Konkurrenten) einen stimmungsvollen Abend bereitet zu haben. Der Montagmorgen steht vor der Tür, keine Sorge: die Territorien werden wieder abgesteckt, die Zäune errichtet. Einen Abend lang hat das Publikum jedoch seine Baukörper bewegt und die angestammten Parzellen verlassen. Spätestens nach der Rückkehr aufs eigene Baufeld getraute sich jeder, über die eigene Lärmschutzwand hinaus zu blicken und seinen Beitrag ans „gemeinschaftliche Wohnen“ zu leisten…

Viele zeigten sich ob eurem Beitrag beeindruckt, einige sind nachdenklich geworden; InnenArchitekInnen fühlten sich geehrt, gestandene Architekten sahen sich in ihrer architektonischen Eitelkeit entlarvt- genau so, wie es denn auch sein soll. Ich persönlich mag diese Momente, in denen man sich in Erwartung einer humorvollen Pointe entspannt zurücklehnt und einem dann plötzlich das Lachen in der Kehle stecken bleibt, weil die Geschichte unerwartet eine dramatische, skurrile oder sarkastische Wendung nimmt.

Nun- es geht vielen von uns jüngeren Planern doch eigentlich darum, unseren Beitrag zu einer lebenswerten Umgebung leisten zu wollen. Wir tun dies mit viel Leidenschaft, Engagement, Wille (bis hin zur Verbissenheit- zu lachen gibt’s manchmal wahrlich nicht viel) und bisweilen auch wider besseres Wissen. Satire und das Sich-selbst-nicht-so-ernst-Nehmen wirken entkrampfend und bieten eine gute Voraussetzung für ersteres.

Ihr habt unser Fest erst richtig in Schwung gebracht. Habt vielen lieben Dank dafür!

Herzlich, Veronika

PS: das schwebende Raumgitter mit den immateriellen Fensterfronten herrlich!

 
 

Verfassen Sie Ihren eigenen Eintrag
ins Gästebuch